Das neue Freihandelsabkommen der EU mit Japan ist seit dem 01.02.2019 anwendbar

 

Das neue Freihandelsabkommen der EU mit Japan ist seit dem 01.02.2019 anwendbar. Damit ist es möglich, gegenseitige Präferenzzollsätze in Anspruch zu nehmen. Als Präferenznachweis ist ausschließlich die Ursprungserklärung auf einem Handelsdokument vorgesehen.  Ab einen präferenziellen Warenwert von EUR 6.000,00 ist diese Erklärung nur durch eine Registrierung als „Registrierter Ausführer (REX)“ möglich. Haben Sie Fragen hierzu? Gerne steht Ihnen Frau Harper (Telefon: 06074 8914-38 // E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beratend zur Seite.

frau_mit_headset.jpg

Neues

Das neue Freihandelsabkommen der EU mit Japan ist seit dem 01.02.2019 anwendbar

Weiterlesen ...

Unsere Zertifikate

Besonders stolz sind wir auf unser AEO-Zertifikat. Jedoch sind wir auch noch Reglementierter Beauftragter und IATA Cargo Agent. mehr

Wir sprechen Ihre Sprache

Die unterschiedliche Herkunft unserer Mitarbeiter ermöglicht uns, Ihre Anfragen detailgetreu in den jeweiligen Import- und Exportländern zu eruieren. mehr