Kontakt via Hotline.
Kontakt via E-Mail aufnehmen.

Export

versandverfahren-t1-bedeutung-ablauf-begleitdokumente

Das T1-Versandverfahren im Überblick: Bedeutung, Ablauf, Begleitdokumente & mehr

Mit Hilfe des T1-Versandverfahrens wird der Versand von Waren innerhalb der EU und der EFTA-Staaten reguliert, die von Grenzüberschreitungen betroffen sind. Durch die Anwendung des T1-Versandverfahrens müssen die entsprechenden Waren beim Überschreiten von Landesgrenzen nicht versteuert oder verzollt werden. Alle Abgaben müssen erst im endgültigen Bestimmungsland erbracht werden. Das Verfahren wird als gemeinschaftliches Versandverfahren beim Import von Nicht-EU-Waren verwendet und stellt hiermit eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Versandverfahren dar. Auch eine Beförderung von Waren in ein EU-Drittland ist mit den entsprechenden T1-Dokumenten möglich. Was ist ein Versandverfahren? Grundsätzlich muss für alle Waren, die innerhalb der EU eine Grenze überqueren,…

weiterlesen »
einspruch-gegen-zollbescheid-bedeutung-wirkung-voraussetzung-ratgeber

Ratgeber: Der Einspruch gegen den Zollbescheid – Bedeutung, Voraussetzungen, Wirkung

Das Zollamt versendet Abgabenbescheide zur Zahlung der fälligen Zölle. Auch die Kraftfahrzeugsteuer wird seit einigen Jahren über die Hauptzollämter abgerechnet. Privatpersonen und gewerbliche Unternehmen können einen Bescheid vom Zollamt mit einer Zahlungsaufforderung erhalten. Bekommen Sie Post vom Zollamt, ist es wichtig, den Bescheid sorgfältig zu prüfen. Sollten Sie mit der Berechnung nicht einverstanden sein, müssen Sie den Zollbescheid nicht akzeptieren. Sie haben das Recht, Einspruch gegen den Abgabenbescheid vom Zoll einzulegen. Bestimmte Voraussetzungen sind für den Einspruch erforderlich. So müssen Sie eine Frist von einem Monat einhalten. Wenn Sie das Datum versäumen, ist ein Einspruch nicht mehr möglich. Dies bedeutet…

weiterlesen »
atlas-anmeldung-codes-uebersich-info-dp-499032470

Die wichtigsten Codes bei der ATLAS-Anmeldung: Unsere Übersicht

Unternehmen, die Waren aus dem Ausland importieren, oder einen Export der eigenen Produkte innerhalb des EU-Gebiets planen, sollten die jeweiligen Güter vor dem Versand immer ordnungsgemäß für den Zoll anmelden. Zollanmeldungen für den Warenimport oder Export sind in der Regel mit vielen Abkürzungen oder Codierungen versehen. Das liegt daran, dass die Anmeldungen heutzutage meist mit der ATLAS Software erstellt werden. ATLAS ist ein elektronisches Ausfuhr-System, das dazu dient, Exporte beim Zoll anzumelden. Die von ATLAS verwendeten Codierungen ersetzen bestimmte Unterlagen oder Erklärungen bei der Erstellung von Anmeldeformularen für die Verzollung von Gütern. In diesem Artikel erfahren Sie, was die wichtigsten…

weiterlesen »
versanddokumente-t2l-t2lf-erklaerung-anwendung-erstellung

Die T2L/T2LF-Versanddokumente im Überblick: Erklärung, Anwendung & Erstellung

Für den Export von Waren innerhalb des Europäischen Zollgebiets sind T2L und T2LF Dokumente von großer Bedeutung. Mit ihrer Hilfe kann der sog. Gemeinschaftsursprung der betreffenden Waren nachgewiesen werden. Dadurch müssen diese nämlich nicht bereits während des Transports verzollt oder versteuert werden. In diesem Artikel wird erläutert, was T2L und T2LF genau bedeuten, wodurch sich die beiden Dokumente voneinander unterscheiden und wofür diese jeweils verwendet werden. Auch Alternativen zu dieser Art von Herkunftsnachweis sowie dessen voraussichtliche Zukunft werden im Folgenden dargestellt. Was sind die T2L/T2LF-Dokumente und wozu werden sie benötigt? T2L und T2LF Dokumente dienen zum Unionsnachweis von Waren und…

weiterlesen »
exportkontrolle-erklaerung-bedeutung-anwendung-infos

Die Exportkontrolle: Erklärung, Bedeutung, Regelung, Anwendung & mehr

Obwohl der Waren-, Dienstleistungs- und Zahlungsverkehr in Deutschland und der EU grundsätzlich frei ist, wird der Export von Waren immer strengeren Kontrollen unterworfen, um die Sicherheit der Bürger zu erhöhen, und terroristischen Handlungen vorbeugen zu können. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Exportkontrolle im Zollwesen. Was versteht man unter Exportkontrolle und wer muss sie durchführen? Im Außenwirtschaftsverkehr Deutschlands und auch auf gesamteuropäischer Ebene gilt grundsätzlich der freie Warenverkehr. Für den Schutz höherrangiger Wirtschaftsgüter können jedoch bestimmte Vorgaben und Beschränkungen gelten. Diese Exportkontrollen dienen hauptsächlich dem Schutz vor Bedrohungen durch Massenvernichtungswaffen und organisierten Terrorismus. Außerdem soll durch die…

weiterlesen »
eu-warenverkehr-befoerderung-versteuerter-verbrauchsteuerpflichtiger-waren

EU Warenverkehr – Beförderung versteuerter verbrauchsteuer-pflichtiger Waren: Bestimmungsland, Einfuhr, Code & Infos

Bestimmte Warengruppen unterliegen in Deutschland und vielen weiteren EU-Staaten der Verbrauchsteuerpflicht. Diese Steuer wird auf Artikel erhoben, die “verbraucht”, d. H. konsumiert werden. Dazu zählen insbesondere Tabakerzeugnisse, Alkohol und alkoholhaltige Produkte, aber auch Strom, Erdgas, Erdöl und Kohle. In diesem Artikel erfahren Sie, welche besonderen Bedingungen für die Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Güter innerhalb Deutschlands und der EU gelten, wann und für wen diese Steuer jeweils gilt, und in welchen Fällen sie ausgesetzt oder eine Entlastung von der Verbrauchsteuer beantragt werden kann. Was sind Verbrauchsteuern? Unter Verbrauchssteuern werden Abgaben verstanden, die für den Verbrauch bestimmter Güter des täglichen Bedarfs erhoben werden. Sie…

weiterlesen »
Kategorien
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

* Diese Felder sind erforderlich
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung | Informationspflichten DS-GVO.

Karriere beim Verzollungsbüro BUTZ

Informieren Sie sich jetzt über unsere aktuellen Stellenangebote